www.tangentus.de Vor 60 Jahren
www.tangentus.de
MOSAIK Online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  1. Mai 1998

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail
Gästebuch

vorige Seite nächste Seite
( 17 19 )

18 / Mai 1958
Dig, Dag, Digedag und  Der Angriff aus der Luft
Archiv
Heft 18
Heft 18

Mit einer Wunderwaffe genannten Fallschirmstaffel beginnt General Obus einen Luftangriff auf Rom.
Jetzt ist der Erfindungsreichtum der Digedags gefordert: mit fliegenden Sägen, Rußkanonaden und Wasserdampfnebel setzen sie die Angreifer außer Gefecht und können ihren Widersacher Gallus gefangennehmen.

Die Dankbarkeit des Kaisers gegen seine Retter hält sich allerdings sehr in Grenzen, da er die Siegeslorbeeren für sich in Anspruch nehmen möchte.

Bemerkenswertes:

Adler-Fallschirm aus Heft 18
Adler-
Fallschirm
aus Heft 18
  • nachgedruckt im Sammelband „Verschwörung in Rom” (Römerserie Band 2), in der Reprintmappe II und in der Jubiläumskassette II
  • Dieses Heft wird als besonders krasses Beispiel für die Einmischung „von oben” in die Gestaltung des MOSAIK angesehen. Der neue Chefredakteur Ernst Dornhof (ist im Impressum des Heftes noch nicht ausgewiesen) verbot die ursprünglich geplante Darstellung der Fallschirme als Adler – sie mussten retuschiert werden. Grund dafür war die Assoziationsmöglichkeit mit dem Bundesadler, dem „Pleitegeier” laut damaliger Sprachregelung. Nur die Vogelform ist erhalten geblieben. Im Reprint ist übrigens auf Seite 9 ein Exemplar zu sehen, das beim Originalheft vermutlich erst in der Druckerei beseitigt wurde.