www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK Online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
( 15. März 2007 )

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail
Gästebuch

vorige Seite nächste Seite
( 7 9 )

8 / Juli 1957
Dig, Dag, Digedag und  Die rasende Seemühle
Vor 60 Jahren
Heft 8
Heft 8
Die Digedags konstruieren eine Pulvermühle und stellen Schießpulver gleich fassweise her, das sie dann auf der Jagd nach Antilopen und Wildschweinen einsetzen. Hier werden sie vom Löwen Nero begleitet und mehr oder weniger unterstützt. Nach einigen Missgeschicken – so muss der an einer Klippe hängende Dig gerettet werden – bekommen die Digedags einen ordentlichen Keiler an den Bratspieß.
Beim anschließenden Strandspaziergang beschließen sie, ein Einbaumboot zu bauen. Es wird auf den Namen „Rasende Seemühle” getauft und sticht sofort in See, um die Insel zu umrunden. Ein Geier, der sich an den Fleischvorräten der Digedags vergreift, wird kurzerhand mit der Bordkanone abgeschossen.

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband „Die rasende Seemühle” (Buch der Hefte 5 bis 8), in der Reprintmappe I und in der Jubiläumskassette I
  • mit diesem Heft beginnend erschien das MOSAIK nunmehr monatlich; gleichzeitig wurde die Seitenzahl von 32 auf 24 reduziert, der Preis fiel von 95 auf 60 Pfennig
  • die Digedags zeigen beim Bau der Pulver- und der Seemühle ihr großes erfinderisches Potenzial und handwerkliches Geschick