www.tangentus.de Das aktuelle MOSAIK-Heft
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  27. September 2018

Inhalt
Neues
Archiv
Zur Homepage
eMail

vorige Seite
( 513   )

514 / Oktober 2018
Heringsfässer und Brokat
aktuelles MOSAIK-Heft

Heft 514
Heft 514
Comic (S.2-18,35-52):
Califax und Clarus sind in Reval, um laut Stapelrecht die Heringsfässer auf dem Markt anzubieten. Nach drei Tagen hat Califax wegen seiner hohen Preise nichts verkauft, denn er spekuliert auf besseren Gewinn in Pleskau. Während er eine Transportmöglichkeit sucht, werden ein Fass und kurz darauf zwei weitere gestohlen. Mit Hilfe der Ratte werden sie jedoch wiedergefunden – zwei Jungen hatten sie nur „ausgeborgt”, um an einen Apfelbaum heranzukommen. Nun können Califax und Clarus mit dem gecharterten Ziegenkarren gen Pleskau reisen.
Brabax ist inzwischen den Mönchen Odo und Frodo auf der Spur. Jedesmal, wenn er sich ihnen nähert, kommt etwas dazwischen, das ihn wieder zurück wirft. An der Grenze zur Republik Nowgorod wird er von Rittern des Deutschen Ordens von der Brücke geworfen. Odo und Frodo ziehen ihn aus dem Wasser. Wegen einer großen Beule ist er etwas benommen; die Mönche halten ihn für den vierten Geheimnisträger.
Abrax und Simon sind in London eingetroffen und hoffen, die Stoffballen verkaufen zu können. Bei der Prüfung vor der hansischen Genossenschaft kann Simon keine Vollmacht von Luneborg vorlegen. Also gibt sich Abrax als selbständiger Kaufmann aus Berlin aus. Am nächsten Tag beginnt er mit dem Verkauf, wobei Simon als „Handlanger” hilft. Doch es geht zu langsam voran, um das Geld für Durkop zusammen zu bekommen. Abrax' Marketing-Idee ist, für Lady Catherine ein teures Kleid anfertigen zu lassen, das sie auf den großen Bällen in London tragen soll.

Geschichtsbeiträge: Das ist ja ein Ding! (S.22/23); Abrax macht ein Fass auf... (S.24/25); Auf wichtigem Posten (S.22/23)
Leserpost: (S.20/21)
Werbung: MOSAIK-Shop (S.30,32,33); Nickelodeon (S.31); MOSAIK-Abo/Anna, Bella & Caramella-Abo (S.34)
Sonstiges: Die magische Schatzsuche (S.19); Die Abrafaxe im Extavium (S.28/29); Impressum (S.33)

Bemerkenswertes:
  • während Califax noch in Reval weilt, beginnt die Textbox auf Seite 7 mit: „Während Califax noch in Pleskau weilte”
  • in der Themse ist ein Wal zu sehen; ein Kahn steht in Flammen, auch ein hölzernes U-Boot schwimmt herum
  • Brabax' Sturz in Wasser wird von einem schnorchelnden Fisch beobachtet
  • in Reval gibt es nicht nur „frischen Apfel-Most”, sondern auch „frischen Fisch von Fritz”
  • auf der Rückseite trifft Califax auf die Kräuterhexe Babadoro aus dem Abenteuerfreizeitpark „Die geheime Welt von Turisede” im Landkreis Görlitz