www.tangentus.de Vor 20 Jahren
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
( 16. November 2017 )

Inhalt
Neues
Archiv
Zur Homepage
eMail
Gästebuch

vorige Seite
( 262   )

263 (11/1997)
Ankunft in der Neuen Welt
Vor 20 Jahren
Heft 263
Heft 263
Comic (S.2-16,37-52):
Die Piraten und Don Ferrando treiben mit dem Floß auf die karibische Küste zu. Der Don beginnt eine Intrige, um den Anführer abzusetzen. Das führt dazu, dass der Anführer Joe ins Wasser fällt und erst nach Abgabe seines Postens gerettet wird. Ein wütender Hai zerstört das Floß und verschlingt den Don in einem Stück. Die übrigen Piraten retten sich an Land.
Inzwischen sind die Abrafaxe, Wido und die Reisegruppe, die für Seeräuber gehalten werden, in Punto Perdido vor den Gouverneur gebracht worden. Nur Sieglinde wird wie eine Prinzessin, für die man sie hält, behandelt. Im Kerker, im Angesicht des verhängten Todesurteils, schmieden die Abrafaxe Fluchtpläne. Der Rubin, den Wido unter einer Palme gefunden hatte, wird ihm von den Wärtern abgenommen, die sich darum streiten. Das nützen die Gefangenen zur Flucht. Das Kurierschiff, das die vermeintliche Prinzessin nach Mexiko bringen soll, läuft ein. Doch der Kapitän will schnell den Riesenhai erlegen. Der Kanonenschuss sorgt dafür, dass Don Ferrando wieder ausgespuckt wird. Bei der Reinigung verliert er seine Kleider einschließlich des königlichen Schutzbriefes. Im Hafen läuft ihm Califax über den Weg, den er kurzerhand kidnappt. Während die Reisegruppe an Bord der Galeere geht, um damit nach Hause zu segeln, bleiben Wido, Abrax und Brabax an Land, weil sie nach Califax suchen wollen. Der Gouverneur und seine Leute eilen herbei, um sie wieder einzufangen, dach ein lateinisches Quintilianus-Zitat von Wido überzeugt den Gouverneur, gebildete Leute und keine Seeräuber vor sich zu haben.

Geschichtsbeiträge: Unter der Totenkopfflagge Teil 2 (S.24-26); Die Königinnen der Meere (S.27-29)
Leserpost: (S.20-23)
Werbung: LEGO (S.17); IGLO (S.19); Milky Way (S.33) MOSAIK-Shop (S.34/35); MOSAIK-Händler (S.36); MOSAIK-Shop-Bestellschein/Abo-Bestellkarte (Anhang)
Sonstiges: Klappe... Film läuft! (S.18); Termine (S.19); Auflösung Preisfrage (Die Reise nach Mallorca) (S.23); Impressum (S.23); Abrafaxe-Trickfilm (S.30/31); Die Abrafaxe gratulieren Richard Hambach zum 80. Geburtstag! (S.32)

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband 66 „Operation Vergissmeinnicht”
  • auf die Frage: „Was war das Problem?” antworten Abrax: „Ihr dürft raten. Der erste Buchstabe ist ein ‚W’” und Califax: „Ich kaufe ein I und ein O und möchte lösen.”
  • „Prinzessin” Sieglinde und ihr vermeintlicher Kammerdiener Siegfried gehen ebenfalls an Bord, während der Gouverneur abgelenkt ist
  • der Papagei hat viele Sprüche aufgeschnappt: „Ist das fifififinster! Im Dunkeln ist gut schunkeln, Krächz!”
    „Eine Kökököstlichkeit! Trockenbrot macht Federn rot! Krächz!”
  • auf Seite 11 will ein Passant eine Orange werfen. Dieser wurde nachträglich (siehe Leserpostseite) zu der rätselhaften Figur vom Cover des Heftes 240 erklärt