www.tangentus.de Hegenland
www.tangentus.de
MOSAIK Online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
( 22. Januar 2004 )

Max & Luzie
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail
Gästebuch

Abschied von Max & Luzie
Diese Seiten sind der Comicserie Max & Luzie (1983–2002) gewidmet.
© Copyright der Abbildungen Compact-Verlag München
Max & Luzie
Im Dezember 2002, nach insgesamt 74 Ausgaben – jedoch nur sechs Hefte nach dem Relaunch – wurde die Comicserie Max & Luzie unvermittelt eingestellt. Die Gründe dafür wurden nicht publiziert, liegen aber wohl auf der Hand: der Auftraggeber, die Allianz-Versicherung, war mit dem Werbeeffekt nicht mehr zufrieden.
Das lag sicherlich weniger an der Qualität der Comics, sondern an der seltsamen Methode der Lieferung an die Agenturen: nur auf Bestellung durch die Vertreter, und zwar einzeln für jede Ausgabe, kamen die Max & Luzie-Hefte in die Hände der Werbekunden. Da die Versicherungsvertreter oft Wichtigeres zu tun hatten, war die Versorgung mit dem Comic häufig reine Glücksache. Sammler mussten ausdrücklich nachfragen, damit konnte keine Kundenbindung oder -gewinnung realisiert werden. Mit der Layout-Überarbeitung war darüberhinaus jeder Werbehinweis innerhalb des Comics („Hoffentlich Allianz-versichert!”) entfallen.
Wie auch immer – im Sommer 2002 hat man sich entschlossen, die Reihe mit dem Dezemberheft auslaufen zu lassen. Der produzierende Compact-Verlag teilte damals mit, dass ein neues Werbekonzept im Gespräch war, möglicherweise wieder ein Comic, eventuell sogar weiterhin mit dem bisherigen Zeichner Franz Gerg.
Abschied von Max & Luzie Noch auf der Leipziger Buchmesse 2003 gab es Informationen in dieser Richtung, die letzten Nachrichten vom Ende des Jahres 2003 aus dem Verlag waren jedoch negativ: im zuständigen Bereich hat es einen Personalwechsel gegeben, Vorhaben wie die Max & Luzie-Serie sind nicht geplant. Eine Zusammenarbeit mit Franz Gerg, der auch einige Schulbuchprojekte im Compact-Verlag illustriert hat, gibt es gegenwärtig nicht.
Inzwischen hat sich herausgestellt, dass Franz Gerg zum neuen KNAX-Team mit Ulf S. Graupner, Boris Zatko und Roberto Freire hinzugestoßen ist – eine wirklich positive Nachricht!
Drei Comicfiguren auf Zeitreise | Max&Luzie-Checkliste | Relaunch in neuem Gewand |
Die Rückkehr von Max & Luzie