www.tangentus.de Anna, Bella & Caramella
www.tangentus.de
MOSAIK Online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  30. April 2020

Neues
Inhalt
Archiv
Zur Homepage
eMail


43

44 / April 2020
Maisräuber in Mexiko
Anna, Bella & Caramella

Heft 44
Heft 44
Comic (S.3-38):
Bella und Caramella unterstützen die Famile des verletzten Pedro bei der Maisernte. Da Caramella dem Polizeichef Don Fernando gegenüber einen großen Mund riskiert, verlangt der die Pacht früher und verdoppelt diese außerdem. Bella präpariert den Lastwagen, dass er nach der Abfahrt seine Ladung verliert und die Bauern den Mais wieder einsammeln können. Doch der Bürgermeister will nun hart durchgreifen...
In Mexico City sind die drei Musiker Delmar, Juanito und Juan zu einem Auftritt bei Tina Modottis Party eingeladen, hier lernen Anna und Tenebroso Frida Kahlo und Diego Rivera kennen. Obwohl sich Rivera mehr für Anna interessiert, gelingt es dieser, ihn mit Frida Kahlos Bildern bekannt zu machen. Er ist sichtlich angetan von ihren Werken.

Geschichts-, Wissensbeiträge: Big City Life (S.40-43); Alles über Mais (S.44/45); Fotos machen Revolution (S.48/49)
Werbung: Plan International Deutschland e.V. (S.39); MOSAIK-Shop/Abo (S.50/51)
Sonstiges: Das sind wir (S.2); Taco-Dienstag mit Caramella (S.46/47); Impressum (S.50); Heftinhalt (S.52)

Bemerkenswertes:
  • beinahe hätte Rivera das Eichhörnchen Putzi verspeist: „... und das Fleisch hier ist wirklich frisch, ich glaube fast, das zappelt noch!”
  • in dem anschließenden Tumult gehen eine Lampe und Juans Gitarre zu Bruch. Diego Rivera ersetzt die Gitarre großzügig; und nach der Party kümmert sich Tina Modotti um den leicht verletzten Musiker
  • während Rivera mit der Bekanntschaft des noch nicht berühmten Pablo Picasso angibt, brüstet sich Tenebroso mit seinem Freund Leonardo da Vinci
  • im Haus des Bürgermeisters ist das Wort „Bodenreform” verboten