www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  5. Februar 2009

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 146 148 )

147 / Februar 1969
Drachenkampf und Bärenjagd
Archiv

Heft 147
Heft 147
Die mehrtägige Hochzeitsfeier auf Burg Rübenstein nutzt Ritter Runkel, um von seinen Abenteuern und Heldentaten zu berichten. Dabei erzählt er auch von seinem Kampf gegen einen neunköpfigen Drachen mittels Tarnkappe, fliegendem Teppich und Zauberschwert – eine Geschichte, die er auf irgendeinem Basar aufgeschnappt hatte. Als Runkel in seiner Schilderung gerade den Drachen erlegt und eine wunderschöne Prinzessin befreit hat, bemerkt er einen Bären, der unbemerkt eingedrungen ist und sich am Honigmet gütlich getan hat. Den Digedags gelingt es, den beschwipsten Bären zu verjagen.
Anschließend zeigt der alte Rübensteiner seinem Sohn die verwahrlosten Güter. Um die anstehenden Aufgaben zu erfüllen, muss zunächst Geld beschafft werden. Runkel verspricht, sich darum zu kümmern.

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband „Ritter Runkels große Stunde” (Runkelserie Band 10) und in der Reprintmappe XIII
  • Ritterregel: „Wenn ein Ritter um sich haut, denkt er an nichts als seine Braut!”
  • eine Doppelseite zeigt die „Wilde Jagd” des Kuckucksbergers durch das Dorf
  • Runkel erzählt, dass er sich zwar der Umarmung der befreiten Prinzessin nicht erwehren konnte, aber dabei immer an seine Verlobte gedacht habe – Adelaide ist ja unter den Zuhörern!