www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
( 26. Januar 2017 )

Inhalt
Neues
Archiv
Zur Homepage
eMail
Gästebuch

vorige Seite nächste Seite
( 493 495 )

494 / Februar 2017
Ankunft in Augsburg
Archiv
Heft 494
Heft 494
Comic (S.2-18,35-52):
Fürst Friedrich wartet in Augsburg vor dem Ritterturnier anlässlich des Reichstags auf seine neue Rüstung, die der Plattner Hannes in Wittenberg angefertigt hat. Also bekommt Abrax den Auftrag, das Panzerkleid zu überbringen. Da sich Luther noch auf sein Verhör vorbereitet, wollen er und Brabax später nachkommen. Abrax begegnet im Wald den von Anton aka Anna angeführten Räubern, die ihn als alten Freund ungeschoren lassen. Später zerstört er beim Überqueren eine Brücke. Ein Mädchen hilft ihm bei der Rettung des Pferdes und der Rüstung; dafür baut er eine neue, stabilere Brücke. In einem Gasthaus an der Donau begegnet Abrax Adrian von Schwarzburg und dessen Kommilitonen. Adrian will ihm die Rüstung stehlen, wird aber vom Wirt schlagkräftig daran gehindert. In Augsburg übergibt Abrax den Harnisch an den überglücklichen Fürsten. Als dieser in voller Montur ausgeht, wird er beinahe von Adrian überfallen, der ihn für Abrax hält. Abrax jedoch will gern am Turnier teilnehmen und leiht sich daher die Rüstung von Friedrichs Neffen Hanfried.
In Wittenberg hat Luther seine Vorbereitungen abgeschlossen und bricht mit Brabax nach Augsburg auf.

Geschichtsbeiträge: Dinge erzählen von Rittern und Helmen (S.26/27)
Werbung: Ich sehe was, was du nicht siehst (MOSAIK Magic App) (S.19); Die fantastischen Abenteuer von Anna, Bella & Caramella (S.31); MOSAIK-Shop (S.32/33); MOSAIK-Aboschein / MOSAIK-Shop-Bestellschein (S.34)
Sonstiges: Ein Abstecher nach Augsburg (S.20/21); Ein großes musikalisches Abenteuer (S.22/23); Malen wie ein Meister (S.24/25); Die Abrafaxe im Extavium (S.28/29); MOSAIK Familiensonntag in der Magic City Dresden (S.30); Leipziger Buchmesse 2017 (S.30); Impressum (S.32)
494 Beilage Dresden
Heft 494
Beilage Dresden

Bemerkenswertes:
  • auf dem Titel büßt Ritter Runkel seine Helmzier ein
  • Anna-Anton ist sich bezüglich Abrax nicht sicher: „Und ich kenne diesen Burschen doch!”
  • Califax`Beruhigungstee wirkt nicht nur beim übermüdeten Luther, sondern auch bei den herumtobenden Cranach-Söhnen
  • auf der Doppelseite 40/41 ist ein Puppenspieler der Augsburger Puppenkiste mit dem Urmel zu sehen
  • in Dresden liegt dem Heft ein Flyer für den MOSAIK-Familiensonntag am 12. Februar 2017 im Kulturquartier ZEITENSTRÖMUNG Dresden bei; auf der Rückseite ist der Zeichenlehrgang „Komm, wir malen Abrafaxe!” abgedruckt