www.tangentus.de Vor 20 Jahren
www.tangentus.de
MOSAIK Online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  28. Oktober 1999

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 286 288 )

287 / November 1999
Die Todesfahrt
Vor 20 Jahren
Heft 287
Heft 287

Comic (S.2-16, 37-52):
Während der Orientexpress auf Stuttgart zurast und alle Vorkehrungen zum Schutz der Passagiere getroffen werden, kann dank Brabax' Idee die Geschwindigkeit etwas gesenkt werden, so dass der Zug nach einem spektakulären Mauerdurchbruch in der Bahnhofsgaststätte zum Stehen kommt – keine Verluste, MOSAIK sei Dank!
Obwohl der Übeltäter nun inoffiziell entlarvt ist, kann aufgrund seiner diplomatischen Immunität nichts gegen ihn unternommen werden. Mit einem Fest wird die glückliche Rettung gebührend gefeiert.

Geschichtsbeiträge: Sissi, Sacher-Torte und Walzertakt - Das Kaiserreich Österreich-Ungarn (S.28-30); Mord im Orient-Express - Geschichten rund um den Luxuszug (S.31-33)
Leserpost (S.22-24)
Werbung: LEGO (S.17/36); MOSAIK-Händler (S.18/20);MilkyWay (S.19); Arnold (S.33); MOSAIK-Shop (S.21,34/35);
Sonstiges: Orientexpress-Rätselserie Teil 5 (S.18); Themenvorschau MOSAIK-Chat / Termine / Impressum (S.25); Kalender November 1999 (S.26/27); Abokarte / MOSAIK-Shop-Bestellschein (Anhang)

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband 72 „Zwischenstopp mit Sisi”
  • dieses Heft ist reich an Cameo-Auftritten von Prominenten, die nicht alle echte Zeitgenossen der Handlung sind: Freud, Caruso, Chaplin, Strauß, die Beatles...
  • die köstlichen Gespräche der Automobilindustrie-Pioniere legen die Vermutung nahe, dass ein schwäbischer Muttersprachler in der Redaktion praktizierte...?
  • der zehnte Jahrestag eines anderen Mauer-„Durchbruchs” kommt unwillkürlich in den Sinn – die entsprechende Doppelseite ist eher im ABRAFAXE-Serienstil gehalten