www.tangentus.de Vor 20 Jahren
www.tangentus.de
MOSAIK Online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  30. September 1999

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 285 287 )

286 / Oktober 1999
Das Gesicht des Bösen
Vor 20 Jahren
Heft 286
Heft 286

Comic (S.2-16, 37-52): Der hinterhältige Anschlag des osmanischen Geheimdienstes mit vergiftetem Rinderfilet misslingt, da es vom Chefkoch Michele als Argument im Streit verwendet wird.
Loftus erzählt den Abrafaxen endlich von seinem Geheimnis, wobei sich (für den Leser) herausstellt, dass Yeralti bereits früher seine Hand im Spiel hatte. Letzterer plant bereits den nächsten Anschlag, und schon rast der Orientexpress bremsenlos auf Stuttgart zu...

Comic (S.21): Pharaonengrill, Nachdruck des Onepagers „Ägyptische Grillparty” aus der SUPER illu vom 12.08.1999 (SI 178), der auch im Album „Ich fürchte, wir haben Termiten” enthalten ist
Geschichtsbeitrag: Die glücklichen Jahre - Das Deutsche Kaiserreich (S.28/33)
Leserpost (S.22-24)
Werbung: LEGO (S.17/19); MOSAIK-Händler (S.20); MOSAIK-Shop (S.18, 34-36);
Sonstiges: Orientexpress-Rätselserie Teil 4 (S.20); Themenvorschau MOSAIK-Chat / Termine / Impressum (S.25); Kalender Oktober 1999 (S.26/27); Abokarte / MOSAIK-Shop-Bestellschein (Anhang)

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband 72 „Zwischenstopp mit Sisi”
  • erstmals ist das Gesicht des Bösen zu sehen
  • vom Titelbild gibt es eine Entwurfs-Variante
  • die Abrafaxe sind häufig kaum als solche zu erkennen, mal sehen sie aus wie von Altmeister Busch (S. 39), mal sind sie im Manga-Stil gezeichnet (z.B. S. 16)