www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
( 31. Mai 2007 )

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail
Gästebuch

vorige Seite nächste Seite
( 377 379 )

378 / Juni 2007
Der Fluch des Zauberers
Archiv
Heft 378
Heft 378
Comic (S.2-18,35-52): Auf dem Weg nach Jerusalem wollen die Gefährten in Akkon rasten, werden aber vom gerade geschlossenen Tor gestoppt. Der Statthalter Tankred wirft Montbard eine Münze an den Kopf, da er die Besucher für Wüstengeister hält. Dann erkennt er Montbard jedoch und lässt die Gefährten ein. Die Bewohner Akkons sind durch nächtlich auftretende schreckliche Geräusche verängstigt, die als Folge des Fluchs des Zauberers Malik al-Afdal, Wesir des Kalifen von Kairo, angesehen werden. Da Brabax in der ersten Nacht das Geheimnis nicht löst, schwindet der Glaube an den Auserwählten. Eine Bemerkung von Abrax bringt den Rotschopf auf die richtige Idee: ein beim Ausbau des Palastes offen gebliebener Spalt erzeugt bei Nachtwind das erschreckende Pfeifen. Während die Bewohner Akkons den Auserwählten als Retter der Stadt feiern, werden die sich zum Angriff formierenden Schiffe des Kalifen von Kairo gesichtet...

Comic (S.30): Urlaub in Italien, Onepager aus der SUPERillu vom 29.7.1999 (SI 176), auch im Album „Ich fürchte, wir haben Termiten!” (als „Toscana-Urlaub”) abgedruckt

Geschichtsbeiträge: Das Leben der Kreuzritter im Orient (S.22/23); Die Schiffe der Kreuzfahrer Teil 1 (S.24/25); Akkon - Tor zum Heiligen Land Teil 1 (S.26/27)
Werbung: Kinder Schokolade (S.19); Pax Geschichte/Pax et Gaudium (S.21); NICK (S.29); Kinder Joy (S.31); MOSAIK-Shop (S.32-34)
Sonstiges: 11. Abrafaxe-Kinderschachturnier (S.20); Impressum (S.20); Rätselauflösungen April-Heft und Mai-Heft (S.21); Ein Ausflug in die Welt des Radios (S.28); Abokarte / MOSAIK-Shop-Bestellschein (Anhang)
Creckstar Mai 2007
Creckstar Mai 2007

Bemerkenswertes:
  • Tankred, der Statthalter von Akkon, ist vom französischen Filmkomiker Louis de Funès inspiriert
  • auf Seite 38 ist das Ampelmännchen verewigt
  • Brabax bringt seine zoologischen Kenntnisse ins Spiel: Vipera palaestinae, Microchiroptera
  • einer Teilauflage lag das kostenlose Schülermagazin „Creckstar” bei, das zusammen mit dem Schulmilchunternehmen Creck produziert wurde