www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  19. Februar 2009

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 1/1989 3/1989 )

2/1989 (158)
Unfreundlicher Empfang
Archiv
Heft 2/1989
Heft 2/1989

Nach dem überstandenen Taifun sind die auf ein Floß gefesselten Abrafaxe auf der Insel Kiushiu gelandet. Von Söldnern des Küstenkommandanten Ruki Suziki gefunden, werden sie als Spione verdächtigt und in ein Arbeitslager gebracht. Brabax erfindet eine Hebemaschine, um die Arbeit zu erleichtern. Sie hilft auch bei der Bergung des verunglückten Onoe, mit dem sich die Abrafaxe anfreunden. Sie erfahren von ihm, dass er auf der Suche nach den Schwertern des verstorbenen Samurai Yoshitsune ist, um sie dessen Sohn Yamato zu übergeben.
Die Abrafaxe geben vor, die Beobachtung von herannahenden Schiffen verbessern zu wollen und bauen Flugdrachen, mit denen sie die Flucht ergreifen.

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband 40 „In Japan gestrandet”
  • auf Seite 2 wird die japanische Kriegs- oder Marineflagge angedeutet
  • auf der Baustelle (Seite 6/7) sind eine Bierflasche, ein Transistorradio und ein Arbeitsschutzhelm dargestellt
  • auf Seite 14 wird die Bewaffnung eines Samurai erläutert