www.tangentus.de Vor 30 Jahren
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  18. September 2008

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 8/1988 10/1988 )

9/1988 (153)
Der Brautschatz
Vor 30 Jahren
Heft 9/1988
Heft 9/1988

Alex hat mit seinem Tauchboot die Plattform, auf der die Abrafaxe und der nach dem Kampf bewusstlose Bobo sind, von unten angesägt und nimmt die Abrafaxe an Bord, während die Kinder, die die Hilfsbesatzung gestellt hatten, auf der schwimmenden Platte verbleiben. Als Bobo erwacht, glaubt er endgültig an Dämonen. Inzwischen will der Chef der Orang Laut in der Lagune ein neues Schiff aussuchen. Zufällig inspiziert er gerade den Kahn, den Semar gekennzeichnet hat und der deshalb von Alex angebohrt wird. Es gelingt, die Schatzkiste zu bergen. Für den Piratenchef bleibt nur eine kalte Dusche.
Die Prinzessin samt Brautschatz sind nun gerettet, aber die Abrafaxe wollen nun noch ihren Freund Semar befreien.

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband 39 „Tschandras Schatz”
  • die Philosophie des Chefs: „Je mehr Pleiten, desto mehr Erfahrung!”
  • um die Kiste mit dem Brautschatz zu bergen, bohrt Alex den Kielraum des Schiffs an der gekennzeichneten Stelle von unten an, schneidet ein Loch in den Schiffsboden und nimmt das ausgeschnittene Stück mit der darauf befindlichen Schatzkiste, die vom Bohrer aufgespießt ist, beim Abtauchen mit sich