www.tangentus.de Vor 40 Jahren
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  12. November 2009

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 10/1979 12/1979 )

11/1979 (47)
Der Sieg
Archiv

Heft 11/1979
Heft 11/1979
Nach dem erfolgreichen Ausbruch der Gefangenen durch die Gittersprengung mit Hans Wursts Sprengladung erwacht der Festungskommandant Major Hötzendorfer, der in einem spektakulären Duell mit Califax unterliegt und mittels einer Kanonenkugel aus der Geschichte verschwindet.
Nach Hötzendorfers Verschwinden taucht kurz der eigentliche, krank gemeldete Festungskommandant auf, soll aber gleich wieder ins Bett geschickt werden. Da er sein Laken nicht hergeben will, wird er kurzerhand mitsamt dem weißen Lappen gehisst. Califax, der als vermeintlicher Erbprinz zum neuen Kommandanten ernannt wird, übergibt die Festung Munkacz kampflos an die anrückenden Kuruzen. Deren Befehlshaber Fürst Rakoczi ernennt Hans Wurst und Califax zu Ehrenobersten seiner Armee.

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband 12 „Der Sieg der Kuruzen”
  • die Doppelseite 8/9 ist eine wunderschöne Zeichnung der Festung Munkacz mit den kuruzischen Belagerungstruppen
  • das Duell zwischen Califax und dem Major wird mit einigen Erklärungen garniert:
    „Und so wurde damals der Frühsport erfunden.” –
    „Auf einige leichte Lockerungsübungen folgte ein Hindernislauf mit hohem Schwierigkeitsgrad.”