www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  27. Mai 2021

Inhalt
Neues
Archiv
Zur Homepage
eMail


545

547

546 / Juni 2021
Der Feuertänzer
Archiv

Comic (S.2-18,35-52):
Auf Lamolior beginnen Fituu, Anoun und Sadang mit den Vorbereitungen, um ein Boot für die Flucht nach Juripik zu bauen. Abrax und Brabax, unterstützt von Ukura, graben ein Loch und setzen einen hohlen Stamm hinein, füllen ihn mit dem Schießpulver aus dem Wrack und mit trockenem Laub. Als die Zündlinie brennt, bringen sie sich in Sicherheit. Beim Weglaufen tritt Abrax auf ein spitzes Schneckenhaus und führt eine Art Tanz auf. Dann wird er von der Explosion fortgeschleudert und ist mehrere Stunden ohnmächtig. Am nächsten Tag kommt eine Abordnung von Elato nach Lamolior. Wie von Brabax geplant, hatten sie die Explosion für die Himmelsleiter gehalten, womit Abrax wie versprochen den Fluch des Atolls gebrochen hat. Sadang und Anoun bekommen ihr Boot zurück und fahren nach Juripik zurück, wobei sich Ukura anschließt. Die Abrafaxe bekommen von Fituu das zugesagte Boot und brechen nach Ponape auf.
Auf der SMS „Seeschwalbe“ sucht Califax wie gewohnt nach Pitipak; er findet ihn in der Offiziersmesse, vollgestopft mit Buttercremetorte, denn der Obermatrose hat ihn an den Ersten Offizier verkauft...

Geschichtsbeiträge: Abenteuer Ozeanien (S.22/23); Fragen über Fragen (S.24/25); Abrax taucht ab (S.26/27)
Leserpost: (S.20/21)
Werbung: MOSAIK-Shop (S.30-33); MOSAIK-Abo / Anna, Bella & Caramella-Abo (S.34);
Sonstiges: Magisches Update! (S.19); Impressum (S.20); Die Abrafaxe im Extavium (S.28/29)

Bemerkenswertes:
  • beim Graben des Loches wird der Unterschied zwischen körperlicher und geistiger Arbeit dargestellt (Wenn ich so schwer arbeiten müsste wie du, hätte ich keine Gelegenheit, so gute Ideen zu entwickeln.)
  • eine Krabbe am Strand besitzt einen Sonnenschirm
  • Abrax: Was genau meinst du, wenn du das Wort Pause sagst, Brabax?
  • Abrax' schmerzvoller Tanz wird gut illustriert
  • nach dem gebrochenen Fluch wird Lamolior wieder besiedelt – eine gute Gelegenheit für den weisen Mâu, den oppositionellen Sou loszuwerden
  • nicht nur die Riesenmuräne wandert nach der Explosion aus, auch das Wrack ist durch die Erschütterung im Sand versunken und damit verschwunden