Online-Magazin für Fans der Digedags und der Abrafaxe

MOSAIK-Börse

Endlich wieder: Tumult im Kulturhaus ...

... unter diesem Motto findet nach zweijähriger Pause die 27. MOSAIK-Sammlerbörse statt,
nun schon zum 16. Mal am traditionellen Standort, dem Städtischen Kulturhaus Bitterfeld-Wolfen.


27. MOSAIK-Börse Wolfen 12. November 2022
Städtisches Kulturhaus Wolfen
Städtisches Kulturhaus Wolfen
Restaurant San Lorenzo
Restaurant San Lorenzo

27. MOSAIK-Börse Wolfen

Samstag, 12. November 2022
10.00 bis 16.00 Uhr (Händlereinlass 9.00 Uhr)
Wandelhalle (Foyer) im Städtischen Kulturhaus
Puschkinplatz 3, 06766 Bitterfeld-Wolfen, OT Wolfen

  • Die Börse ist eine Verkaufs- und Tausch-Veranstaltung von MOSAIK-Materialien und zum Thema Comic
  • Eintritt für Besucher 1 €
  • Händlertische (140 x 70 cm): 1 Tisch 15 €, jeder weitere je 10 €
  • Kostenlose Parkplätze sind ausreichend vorhanden
  • Der MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag, der Tessloff Verlag und der Holzhof Verlag haben die Teilnahme zugesagt
  • Am MOSAIK-Stand wird MOSAIK-Zeichner Andreas Pasda signieren
  • Die MOSAIK-Fanclubs sind mit den neuesten Fanzines vor Ort
  • Aktivisten der Online-Enzyklopädie MosaPedia beantworten Fragen zum Projekt
  • Das Califax-Kochstudio stellt wieder Kostproben aus den MOSAIK-Kochtöpfen bereit
  • Die Verkaufsveranstaltung dauert bis 15.00 Uhr; ab 15.15 Uhr findet im Konferenzraum (1. Etage) ein Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema Alles Wissenswerte über den Digedon – wie ein Fanzine entsteht statt (Frank Nietsch und Ralf Haubert)
  • Am Vorabend, dem 11.11.2022, ist ab 19 Uhr ein Stammtisch im Restaurant „San Lorenzo” (ca. 300 m vom Kulturhaus entfernt, im Hinterhof des Rathauses, Rathausplatz 3) reserviert
  • hier findet gleichzeitig die jährliche Vereinsvollversammlung des MosaPedia e.V. statt
  • Besucher finden Informationen auf der Wolfen-Seite sowie auf der Homepage des Städtischen Kulturhauses Wolfen
  • Flyer und Plakat können heruntergeladen (Rechtsklick auf das Vorschaubild, „Ziel speichern unter...”) und ausgedruckt werden