www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  25. November 2010

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail


419

421

420 / Dezember 2010
Kabale und Liebe
Archiv


Heft 420
Heft 420
Comic (S.2-18,35-52): Die alchimistischen Verschwörer, denen Mr. Vlamell abhanden gekommen ist, wenden sich wieder Brabax zu, bei dem sie das Geheimnis um den Stein der Weisen vermuten. Hookes verschwägerter Diener soll einen Schlaftrunk kredenzen und die Verschwörer danach einlassen. Doch der abstinente Brabax hat nicht von dem Wein genascht, sondern sich in Richtung Versailles aus dem Staub gemacht, wozu er eine Fahrkarte auf einem Schmugglerboot löst.
Bei den Vorbereitungen zum großen Hofball trifft Califax auf Susanne, die ihm einen Brief für Baldo übergibt. Daraufhin sagt Baldo die Reise nach London ab. Califax entpuppt sich als mieser Intrigant, indem er der verlobten Comtesse das gleiche Kleid vorschlägt, dass auch Susanne tragen wird. Auf dem Ball kommt es dann zur Verwechslung, die falsche Susanne drängt Baldo zur schnellen Hochzeit; Baldo überredet den König gegen Abtretung aller Ländereien des Herzogs, sie beide sofort zu trauen. Nachdem die Masken fallen, ist die Überraschung groß, und die echte Susanne todunglücklich...

Geschichtsbeitrag: Der Weg ist das Ziel (S.20/21)
Werbung: MOSAIK-Shop (S.30-34); Aboscheine / MOSAIK-Shop-Bestellschein (S.30/31)
Sonstiges: Wie entsteht eine App? (S.19); Superweihnachtsrätsel (S.22/23); Auf Leibniz' Spuren: Die schlauen Leute von heute (S.24/25); Brabax' kleine Sternenkunde 15. Folge: Die Milchstraße (S.26/27); Die Abrafaxe im Exploratorium (S.28/29); Impressum (S.32)

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband 105 „Der Ball zu Versailles”
  • das Cover ist mit Metallic-Effekt gedruckt, der Preis der Kioskausgabe beträgt daher 2,95 €
  • der Hefttitel ist nicht auf dem Cover zu sehen, sondern erst auf Seite 2
  • der Titel erinnert natürlich an Schillers gleichnamiges bürgerliches Trauerspiel
  • auf Seite 5 steht seit langem wieder einmal Wido Wexelgelt herum
  • der Hofschneider ist in Aussehen und Namen (Charles Camp du Champ) an Karl Lagerfeld angelehnt
  • um die Verwechslung nicht zu schnell auffliegen zu lassen, befreit Califax eine Schweineherde, die von einigen Ballgästen für „Stierkämpfe” missbraucht wird
  • die alte Dame auf der Suche nach der ewigen Jugend trägt den Namen Lady Evergreen!
  • unter den Modellen im Ballsaal ist auch die Burg Rübenstein zu sehen