Online-Magazin für Fans der Digedags und der Abrafaxe

Hegenland

Nullnummer für alle


Schon seit 1990 existiert die sogenannte Nullnummer Die Geburt der Digedags.

Die Originstory der Digedags wurde von Ulf S. Graupner zu Ehren des 65. Geburtstages für Hannes Hegen geschaffen. Seitdem geistert sie durch die Fanwelt, zum Teil in atemberaubend schlecht kopierten Exemplaren. Da diese Kopien oft zu schwindelerregenden Preisen gehandelt wurden, obwohl weder Hannes Hegen noch Ulf S. Graupner ihre Einwilligung dazu gegeben hatten, hatte sich Ulf 2001 entschlossen, die farblich überarbeiteten Originalzeichnungen für alle zum Nulltarif ins Internet zu stellen. Leider sind bisher nur die ersten drei Seiten überarbeitet worden; die übrigen Seiten liegen nur in der ursprünglichen Farbgebung vor.

Die Original-Nullnummer besteht aus den Seiten 1 bis 11; die letzte Seite wurde von Rainer Schlewitt erstellt.

Die PDF-Datei kann nach dem Herunterladen zum ausschließlich privaten Gebrauch ausgedruckt werden. Gewerbliche Vervielfältigungen oder der Verkauf im Internet sind aus urheberrechtlichen Gründen verboten und werden von den Rechteinhabern juristisch verfolgt!