www.tangentus.de Hegenland
www.tangentus.de
MOSAIK Online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
( 15. Juli 1999 )

Hegenland
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail
Gästebuch

Lesen lernen mit den Digedags
15.7.1999
Hegenland
Immer wieder findet das MOSAIK Erwähnung in der Literatur; ein besonders interessantes Beispiel ist gerade erschienen: „Spur der Broiler - Wir und unser goldener Osten” von Reinhard Ulbrich. Darin wird sehr humorvoll vom Leben der ehemaligen DDR-Bürger unter Einbeziehung vieler bekannter „Marken”-Artikel berichtet. Wer diese inzwischen längst vergangene Zeit bewusst und aktiv miterlebt hat, wird sich an vieles vergessen geglaubte wieder erinnern.
Eine Reminiszenz an die Digedags ist selbstverständlich enthalten, wie die folgenden kurzen Ausschnitte zeigen sollen:
R. Ulbrich: Spur der Broiler (...) nahmen wir hinten das Lesen selbst in die Hand.
Unser Banknachbar Lausi hatte zu diesem Zweck ein eigenes Lehrbuch mitgebracht. Es hieß Mosaik und war eine Zeitschrift mit lauter Bildern von dem Verdienten Meister der Farbe Hannes Hegen. Man konnte damit prima lesen lernen, denn die Hauptfiguren nannten sich Dig, Dag und Digedag. (...)
Unsere Unterrichtsform strengte körperlich zwar an, weil wir immer halb unter die Bank kriechen mußten, aber wenn es um die allseitige Bildung ging, durfte man sich nicht schonen. Außerdem war das richtige Lesebuch nicht halb so spannend wie das Mosaik. „Wo war Uwe?” kam beim besten Willen nicht gegen die ungleich dramatischere Frage an: Wo war Digedag? Den hatten nämlich irgendwelche außerirdischen Organe abgeholt, und seine hinterbliebenen Freunde Dig und Dag mußten nun den ganzen Kosmos nach ihm absuchen. jeden Monat war ein anderer Planet dran (...)
In einem Punkt habe ich (übrigens vom gleichen Jahrgang wie der Autor) andere Erfahrungen gemacht: während hier die üblichen Schulranzenvisitationen glimpflich abgingen - das MOSAIK wurde nicht beanstandet; zögerten meine Lehrer damals nicht mit der Konfiszierung dieser „Schundliteratur”(!). Es gab sogar (etwa 1962/63) in meiner Schule eine Wandzeitung unter der Überschrift: „Das liest ein Jungpionier / das liest ein Jungpionier nicht” mit verschiedenen echten Beispielen, wobei das MOSAIK auf der „bösen” Seite eingeordnet war - erst viel später wurde dies korrigiert.

Für Interessenten: Reinhard Ulbrich:  Spur der Broiler. Wir und unser goldener Osten.
Rowohlt Taschenbuch Verlag 1999; ISBN 3 499 60780 8; DM 12,90