www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK Online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
( 5. Mai 2005 )

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail
Gästebuch

vorige Seite nächste Seite
( 101 103 )

102 / Mai 1965
Die Hochzeit mit dem Meer
Archiv
Heft 102
Heft 102
Wieder in Venedig angekommen, platzen Dig, Dag und Runkel in die titelgebende Zeremonie des Dogen hinein. In Verkennung der Lage stürzt sich der Ritter samt Rüstung in die Fluten, um den symbolischen Ring zu bergen. Der aufgebrachte Doge beruhigt sich erst, als die Heldentaten Runkels und seiner Knappen gegen die Genuesen und die Pisaner bekannt werden. Nun sollen sie Ehrenbürger Venedigs werden inklusive Eintragung ins Goldene Buch der Stadt.
Nachdem Runkel Türkenschreck und die übrige Ausrüstung wiedergefunden hat, begeben sie sich zum Rat. Inzwischen hat der Cavaliere Carotti durch Erpressung des Dogen dafür gesorgt, dass Runkel und die Digedags aus der Stadt verwiesen werden. Innerhalb von drei Tagen müssen sie ein Schiff in Richtung Orient finden...
Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband „Auf der Spur von Digedag” (Runkelserie Band 2) und in der Reprintmappe IX
  • Runkel zitiert vor seinem Sprung in die Fluten den noch lange nicht geborenen Schiller:
    „Wer wagt es, Rittersmann oder Knapp', zu tauchen in diesen Schlund?” (Der Taucher)
  • vor dem zum Supermarkt umfunktionierten Burgenschiff trifft Runkel einen Klebstoffhändler („Doktor Kleistermanns Universalklebemasse”), der sogar auf dem Jubiläumscover 109 Platz gefunden hat
  • eine animierte Variante des Titelbildes, geschaffen von pteroman, ist hier zu bewundern
  • das Goldene Buch Venedigs wurde erst einige Jahre nach der MOSAIK-Handlung eingeführt, außerdem war es eher ein Geburtsregister der herrschenden Familien