www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK Online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  27. Februar 1998

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 266 268 )

267 / März 1998
Spanisches Feuer
Archiv
Heft 267
Heft 267

Comic (S.2-16, 37-52):
Eine spanische Militärexpedition aus Punto Perdido mit dem Gouverneur Señor Pomforçios und der Beauftragten des Königs, Doña Ferrentes, ist unterwegs, um die Fortschritte bei der Entdeckung Eldorados zu überprüfen. Da sie auf die drei entflohenen Spanier mit dem goldenen Schild treffen, ist das Geheimnis der Baumstadt der Chimoche entdeckt. Als die Spanier die Baumstadt in Brand stecken, leisten Abrax und Brabax einen großen Beitrag zur Rettung des Chimoche-Volkes, können sich selbst aber erst in letzter Sekunde durch Mitwirkung eines tropischen Regengusses in Sicherheit bringen.

Geschichtsbeiträge: Die Macht des Inka (S.26-31); Die Kehrseite des Goldes (S.32-33)
Leserpost (S.22-25): Das „Doppelheft” 264 findet jetzt Resonanz – und wir freuen uns auf die angekündigte Fortsetzung der „Über die Schulter geschaut”-Reihe
Werbung: Lego (S.17), MOSAIK-Händler (S.20), MOSAIK-Shop (S.20,34-36)
Sonstiges: Termine (S.21), C'est une bulle... (Bericht vom Comic-Festival Angoulême) (S.18-19), Abokarte und MOSAIK-Shop-Bestellschein (Anhang)

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband 67 „Im Lande der Chimoche”
  • Califax tritt im gesamten Heft wieder nicht auf
  • da den Spaniern der ewige Maisbrei vom Koch Marcus zum Hals heraushängt, wollen sie auf Entenjagd gehen. Ein Tukan, der Papagei und der Hut des Gouverneurs können gerade noch entkommen. Daraufhin ordnet der Gouverneur totale Abrüstung an